Zeman tritt nochmal an
Tschechien wählt 2018 neuen Präsidenten

Anfang 2018 stehen in Tschechien Präsidentschaftswahlen an – das Staatsoberhaupt wird dabei per Direktwahl bestimmt. Tschechiens aktueller Präsident Milos Zeman will weitere fünf Jahre im Amt bleiben.
  • 0

PragTschechien wählt Anfang Januar 2018 einen neuen Präsidenten. Als Termine für die erste Runde legte Senatspräsident Milan Stech am Mittwoch den 12. und den 13. Januar fest. Die wahrscheinliche Stichwahl folgt zwei Wochen später. Es ist die zweite Direktwahl des Staatsoberhaupts in dem EU-Mitgliedsstaat mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Der 72-jährige Amtsinhaber Milos Zeman tritt für weitere fünf Jahre an. Als aussichtsreiche Gegenkandidaten gelten der frühere Vorsitzende der Akademie der Wissenschaften, Jiri Drahos (68), und der Liedtexter und Ex-Glücksspielunternehmer Michal Horacek (65). Alle drei Bewerber haben nach eigenen Angaben inzwischen die erforderliche Zahl von 50 000 Unterstützer-Unterschriften gesammelt.

Zeman ist wegen seiner prorussischen Politik, seiner wiederholten Islam-Kritik und der Ablehnung von Flüchtlingen nicht unumstritten. In der letzten Umfrage erreichte er eine Zustimmung von 33 Prozent. Für Diskussionen sorgte zuletzt die Frage, ob seine Reisen in die Verwaltungsprovinzen auf Staatskosten als Wahlkampf zu werten sind. Dann müssten sie nach dem Gesetz über die Begrenzung der Wahlkampfausgaben mit eingerechnet werden, was Zeman ablehnt: „Wenn ich bei einem Treffen mit Bürgern sagen würde „Wählt mich“, erst dann wäre es eine Kampagne“, sagte er dem tschechischen Rundfunk.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zeman tritt nochmal an: Tschechien wählt 2018 neuen Präsidenten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%