Zentralafrikanische Republik
EU will 1000 Soldaten in Krisenland entsenden

Die Zentralafrikanische Republik wird von Unruhen und Gewalt beherrscht: Die EU will nun 1000 Soldaten in das Krisenland entsenden. Frankreich kündigte bereits an, seine Militärpräsenz um 400 Soldaten aufzustocken.

New YorkDie Europäische Union erwägt die Entsendung von 1000 Soldaten in die Zentralafrikanische Republik. Das sagte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton am Freitag am Sitz der UNO in New York. Bislang war im Zusammenhang mit dem EU-Militäreinsatz in dem von Gewalt und Unruhen erschütterten Land von 500 Soldaten die Rede. Frankreich kündigte an, seine Militärpräsenz um 400 weitere Soldaten aufzustocken.

"Wir haben mehr als 500 Mann", erklärte Ashton. Die EU überlege, diese Zahl zu verdoppeln. Es gehe darum, die Ordnung in der Zentralafrikanischen Republik wieder herzustellen. Die EU-Außenbeauftragte äußerte sich nach einer Debatte im UN-Sicherheitsrat über die Zusammenarbeit zwischen Vereinten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%