0,1 Prozent stärker
US-Frühindikatoren im Juni geringer gestiegen als erwartet

Der Index der Frühindikatoren für die wirtschaftliche Aktivität in den USA ist im Juni geringer gestiegen als von Analysten erwartet.

rtr/dpa WASHINGTON. Das Konjunkturbarometer, das Hinweise für die Entwicklung der weltgrößten Volkswirtschaft in den kommenden Monaten gibt, habe im vergangenen Monat um 0,1 % auf 111,8 Zähler zugelegt, teilte das Wirtschaftsforschungsinstitut Conference Board am Montag mit. Analysten hatten im Durchschnitt einen Anstieg um 0,2 % prognostiziert, nachdem der Index im Mai um revidiert 1,1 % gestiegen war. „Nach einem schwachen ersten Halbjahr deuten die Frühindikatoren auf eine bessere Wirtschaftsleistung in der zweiten Jahreshälfte hin“, erklärte der Chef-Volkswirt des Conference Board, Ken Goldstein.

Berechnet wird der Index aus verschiedenen Indikatoren, darunter Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, Baugenehmigungen, Aktienkurse, Verbrauchervertrauen und Industrieaufträge. Der Index der gleichlaufenden Indikatoren, der die derzeitige Wirtschaftsentwicklung widerspiegeln soll, stieg den Angaben zufolge im Juni wie schon im Mai im Vergleich zum Vormonat um 0,1 %.

Besonders positiv wirkten sich die verbesserten Aktienkurse, die steigende Zahl von Baugenehmigungen und der Rückgang von neuen Anträgen auf Arbeitslosenunterstützung aus. Negativ entwickelten sich dagegen das Verbrauchervertrauen und Aufträge für Konsumgüter. Der Index spiegelt die wahrscheinliche Entwicklung in den kommenden drei bis sechs Monaten wider.

Volkswirte rechnen im laufenden Quartal mit einem Wachstum von rund 3,5 % auf hoch gerechneter Jahresrate. Im 1. Quartal war das Bruttoinlandsprodukt (auf derselben Basis) um 1,4 % gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%