Analysten überrascht
Auftragseingang der US-Industrie gestiegen

Die US-Industrie hat im Mai mehr Aufträge erhalten als von Analysten erwartet. Das Volumen der eingegangenen Bestellungen habe zum Vormonat um 0,4 % zugelegt, teilte das Handelsministerium in Washington am Mittwoch mit.

Reuters WASHINGTON. Analysten hatten demgegenüber mit einem unveränderten Stand gerechnet. Im April war der Auftragseingang noch um 3,0 (revidiert von minus 2,9) Prozent gesunken.

Ohne Rüstungsgüter ergab sich im Mai ein Plus von 0,8 %. Die Neuaufträge bei Konsumgütern stiegen sogar um 1,2 %. Die Bestellungen langlebiger Güter mit einer Nutzungszeit von mindestens drei Jahren gingen dagegen um 0,4 % zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%