Beige Book
Fed-Konjunkturbericht: US-Wirtschaft wächst weiter moderat

Die US-Wirtschaft hat der Notenbank (Fed) zufolge in den ersten Wochen im November ihren moderaten Wachstumskurs fortgesetzt. Die Fed erklärte in ihrem am Mittwoch herausgegebenen Konjunkturbericht „Beige Book“ zudem, die meisten Fed-Bezirke meldeten nur moderate Anstiege bei den Löhnen.

HB WASHINGTON. Dennoch meldeten die meisten Bezirke nur einen moderaten Auftrieb bei den Löhnen. Auch die Preise für Baumaterialen und Energieprodukte hätten sich gemäßigt entwickelt. Ferner habe sich die Konsumlaune in den meisten Bezirken aufgehellt. Damit sei auch der Ausblick für das Weihnachtsgeschäft „vorsichtig optimistisch“. Eine gewisse Sorge bereitet jedoch weiterhin der schwächelnde Immobilienmarkt: In einige Fed-Bezirken wird damit gerechnet, dass die 2006 verzeichnete Abkühlung noch einige Monate anhalten wird.

US-Notenbankchef Ben Bernanke hatte am Vortag trotz der moderaten Wachstumsaussichten der US-Wirtschaft vor Inflationsrisiken gewarnt. Auch er prognostizierte dabei, dass die Abkühlung am Immobilienmarkt sich voraussichtlich im kommenden Jahr fortsetzen werde. Allerdings gebe es noch keine Anzeichen, dass diese Entwicklung allgemein auf die Konsumneigung oder den Arbeitsmarkt durchschlagen werde, sagte Bernanke. Bei der nächsten Zinssitzung des Offenmarktausschusses der Fed am 12. Dezember wird das Beige Book als eine Entscheidungshilfe herangezogen werden. Derzeit liegt der US-Leitzins bei 5,25 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%