Handelsblatt Business Monitor
Top-Manager fürchten Sogwirkung der US-Krise

Die Sorge vor einer Sogwirkung der US-Finanzkrise treibt die deutsche Wirtschaftselite um. Deutschlands Spitzenmanager sehen vor allem die Gefahr, dass die Krise die deutsche Konjunktur nach unten ziehen wird. Mit Blick auf ihr eigenes Unternehmen sind die meisten Top-Manager aber noch zuversichtlich.

FRANKFURT. Die Finanzkrise wird auch die deutsche Wirtschaft in ihren Bann ziehen. Das fürchtet die Wirtschaftselite der größten Volkswirtschaft des Euro-Raums. Knapp 400 Spitzenmanager, die im Auftrag des Handelsblattes und der Unternehmensberatung Droege & Comp. in der zurückliegenden Woche von dem Marktforschungsunternehmen Psephos befragt wurden, haben vor allem zwei Sorgen: Eine breite Mehrheit erwartet, dass die Krise die deutsche Konjunktur stark (26 Prozent) oder zumindest leicht (67 Prozent) nach unten ziehen wird und Kredite teurer (67 Prozent) sowie schwerer (73 Prozent) zu bekommen sein werden.

Die Krisenlawine hatte in der vergangenen Woche massiv an Tempo gewonnen. Nach der Pleite von...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%