Conference Board
US-Verbraucherstimmung erreicht Rekordtief

Die US-Verbraucherstimmung ist im Dezember auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Erhebungen vor 41 Jahren gesunken.

HB. WASHINGTON. Der entsprechende Index fiel auf 38 Punkte, teilte das private Forschungsinstitut Conference Board am Dienstag in New York mit. Ursache seien die sich rapide verschlechternden wirtschaftlichen Bedingungen, hieß es. Zuvor hatten Experten vor allem wegen der gesunkenen Benzinpreise einen Indexwert von etwa 44,5 Punkten erwartet.

Im November war der Index - trotz Finanzkrise und schlechter Arbeitsmarktlage - auf revidierte 44,7 Punkte gestiegen. Im Oktober hatte der Index bei 38,8 Punkte gelegen, dem damals niedrigsten Stand seit 1967, als die monatlichen "Messungen" der Verbraucherzuversicht eingeführt worden waren. Dabei werden sowohl die Einschätzung der aktuellen Lage als auch die Erwartungen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%