Euro-Zone in der Krise
Schwäche der Nachbarn belastet deutsche Wirtschaft

Die deutsche Industrie wächst wieder. Dank besserer Nachfrage aus den USA steigen die Exporte. Doch die Schwäche der europäischen Nachbarländer hinterlässt deutliche Spuren.

BerlinDer Einkaufsmanagerindex kletterte im Oktober um 1,5 auf 51,4 Punkte, wie das Markit-Institut am Montag zu seiner Umfrage unter Hunderten Unternehmen mitteilte. Das Barometer liegt damit wieder über der Marke von 50 Zählern, ab der es Wachstum signalisiert. Die Firmen fuhren ihre Produktion nach oben und stockten ihre Belegschaften so kräftig auf wie seit fast drei Jahren nicht mehr. „Das nährt zugleich die Hoffnung, dass sich das Wirtschaftswachstum auch in den kommenden Monaten fortsetzen könnte“, sagte Markit-Ökonom Oliver Kolodseike.

Allerdings gibt es nicht nur Licht, sondern auch viel Schatten. „Das Neugeschäft hat angesichts der Russland-Sanktionen und der generell verlangsamten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%