Euro-Zone
Ökonomen rechnen mit steigendem Einkaufsmanagerindex

Die konjunkturelle Talsohle des zweiten Quartals ist nach Ansicht der Bankvolkswirte in der Euro-Zone durchschritten. Sie erwarten deshalb – abgesehen von Italien – wieder bessere Umfrageergebnisse unter den Einkaufsmanagern der Industrie und ihre Rückkehr in die Wachstumszone.

ari DÜSSELDORF. Diese Zuversicht gilt auch für Großbritannien, nachdem für Juni die meisten Ökonomen noch einen Produktionsrückgang erwarten. Für die deutsche Produktion ist die Meinung gespalten: Die Volkswirte der Deutschen Bank und die Mehrheit sehen ein kleines Plus im Juni, die der Deka-Bank dagegen noch ein Minus.

Sie sind auch für die deutschen Auftragseingänge im Juni pessimistisch und befürchten, anders als ihre Kollegen, einen Rückpralleffekt nach dem starken Mai-Zuwachs. In den USA dürfte die Nachfrage ebenfalls gestiegen sein. Besondere Aufmerksamkeit ist dem US-Arbeitsmarktbericht am Freitag gewiss. Denn wegen Wirbelstürmen könnte, wie von der Deutschen Bank befürchtet, die Beschäftigung im Juli vorübergehend weniger als sonst zugenommen haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%