GfK
Konsumklima in Deutschland erholt sich

Die Stimmung der deutschen Verbraucher hat sich zum Jahresende überraschend deutlich erholt: Wie der Marktforscher GfK herausfand, ist die Neigung, größere Anschaffungen zu tätigen, im deutlich gestiegen und hat nach vier Jahren erstmals wieder einen positiven Wert erreicht.

HB NÜRNBERG. Die Menschen setzten große Hoffnung in einen Wirtschaftsaufschwung, erklärte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) am Mittwoch. Das auf Basis der Dezember-Umfrage ermittelte Konsumklima legte der GfK zufolge für Januar auf 3,8 Zähler von revidierten 3,4 Punkten für den Vormonat zu und erreichte damit den höchsten Wert seit Juni. Angesichts der besseren Stimmung rechnet die GfK im kommenden Jahr mit einem Wachstum des privaten Konsums um 0,5 Prozent.

Die Anschaffungsneigung legte im Dezember gut zehn Zähler zu und markierte mit 2,1 Punkten den höchsten Stand seit dem Stimmungseinbruch bei der Euro-Bargeldeinführung Anfang 2002. Die monatliche Umfrage unter 2000 Personen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%