Großbritannien
Arbeitslosenzahl sinkt überraschend

In Großbritannien ist die Zahl der Arbeitslosen im November erstmals seit Februar 2008 überraschend gesunken. Auf Basis der nationalen Definition (Claimant Count) habe sich die Zahl der Arbeitslosen um 6 300 verringert. Volkswirte hatten hingegen mit einem Plus von 13 300 gerechnet.
  • 0

HB LONDON. Die jüngsten Zahlen teilte die britische Statistikbehörde National Statistics (NS) am Mittwoch in London mit. Bei der "Claimant Count"-Methode werden nur diejenigen Arbeitslosen berücksichtigt, die aktiv Arbeit suchen und Unterstützung beantragen.

Die nach der Methode der Internationalen Arbeitsagentur (ILO) ermittelte Zahl der Arbeitslosen kletterte in den drei Monaten bis Oktober um 21 000. Das war der niedrigste Anstieg seit März bis Mai 2008. Die ILO-Arbeitslosenquote verharrte auf 7,9 Prozent. Die durchschnittlichen Stundenlöhne erhöhten sich um 1,5 Prozent. Ökonomen hatten lediglich plus 1,2 Prozent erwartet.

Kommentare zu " Großbritannien: Arbeitslosenzahl sinkt überraschend"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%