Im Jahr 2013
Kräftiger Rückgang von befristeten Arbeitsverträgen

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt gibt es einen Trend zu weniger Mini-Jobs und befristeter Beschäftigung: Die Zahlen gehen zurück. Nur die Zahl der Teilzeitjobber steigt – auf den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung
  • 1

WiesbadenDie Zahl der befristet Beschäftigten in Deutschland ist im vergangenen Jahr kräftig zurückgegangen. 2013 hatten 2,61 Millionen Erwerbstätige einen befristeten Arbeitsvertrag, das waren knapp fünf Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie aus Zahlen des Statistischen Bundesamts hervorgeht. Im vergangenen Jahr waren damit so wenig Beschäftigte befristet angestellt wie seit 2005 nicht mehr.

Neben den befristeten Verträgen verringerte sich auch die Zahl anderer sogenannter atypischer Beschäftigungsverhältnisse. So sank auch die Zahl der geringfügig Beschäftigen und die der Zeitarbeiter.

Als Minijobber galten demnach im vergangenen Jahr 2,5 Millionen Personen. Den Daten zufolge waren das knapp zwei Prozent weniger als 2012 und der niedrigste Wert seit dem Jahr 2005. Zu den Zeitarbeitern zählten sich laut der Statistik 2013 indes 704.000 Beschäftigte, ein Minus von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und der niedrigste Wert seit 2009.

Einzig die Zahl der Teilzeitbeschäftigten ist laut Statistik nach einem zwischenzeitlichen Rückgang im Jahr 2012 im vergangenen Jahr wieder angestiegen – und zwar auf den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung. 2013 verdienten demnach 5,05 Millionen Erwerbstätige ihr Geld in einem Teilzeitjob. Die überwiegende Mehrheit waren den Zahlen zufolge Frauen: Sie machten demnach 85 Prozent der Teilzeitbeschäftigten aus.

Die Gesamtzahl aller Erwerbstätigen in einem sogenannten atypischen Arbeitsverhältnis ging dem Bundesamt zufolge aber zurück: Die Zahl derer also, die befristet, in Teilzeit, als Zeitarbeiter oder als geringfügig Beschäftigte arbeiteten, sei 2013 im Vergleich zum Vorjahr um ein Prozent auf 7,81 Millionen Personen gesunken. Das war der niedrigste Gesamtwert seit 2009. In dem Krisenjahr war allerdings auch die Zahl der Erwerbstätigen insgesamt zurückgegangen, auf damals 34,8 Millionen im Jahresschnitt.

2013 hingegen stieg die Gesamtzahl der Erwerbstätigen auf das Rekordhoch von 36,4 Millionen an. Auszubildende, Wehr-, Zivil- und Freiwilligendienstler ausgeschlossen, galten dabei 21 Prozent als atypisch Beschäftigte. In den vorangegangenen Jahren hatte die Quote jeweils um einen Prozentpunkt höher gelegen.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Im Jahr 2013: Kräftiger Rückgang von befristeten Arbeitsverträgen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Dass die Grundsätze und Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft vermittels der Machenschaften der Kabinette Kohl-Genscher, Schröder-Fischer und Merkel-Konsorten heute faktisch in deren Gegenteil verkehrt sind und die Grundsätze und Prinzipien der Neuen Sozialen Marktwirtschaft sind, wird niemand ernsthaft bestreiten, wenn er denn die Werke von Eucken, Müller-Armack und Erhard zu seinem geistigen Eigentum gemacht hat.
    Dass in der Neuen Bundesrepublik Deutschland sämtliche Strukturen und Methoden durch die Charakteristika der Unfairness, des Winkeladvokaturismus und imperialen Herrschaftsgehabes geprägt sind, wird aber nur den Ältern unter uns auffallen, die noch in der – halbwegs – demokratischen, rechtsstaatlichen, zivilisierten und kultivierten Bundesrepublik haben leben können.
    Deutschland 2014. Das 4. Reich der real-existierenden Geldwirtschaftsdiktatur mir einer neuen Herrenmenschenkaste, die über einen neuen Untermenschentypus herrscht, ihn ausplündert und ausschlachtet, bis – ja bis wieder alles in Scherben fällt, denn diesen Neuen Herrenmenschen, so glauben sie jedenfalls selbst, gehört heute Deutschland und morgen noch sehr viel mehr.
    Fazit: Größenwahn und Herrenmenschenallüren sind wiedererwacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%