Indikatoren
Japans Industrieproduktion weiter gestiegen

dpa-afx TOKIO. Die japanische Industrie hat die Produktion im November im vierten Monat in Folge erhöht. Wie das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie am Mittwoch auf vorläufiger Basis bekannt gab, stieg die Produktion im Vergleich zum Oktober um 1,4 Prozent. Das ist zwar ein geringerer Zuwachs als von Analysten im Durchschnitt erwartet worden war. Dennoch wird es als weiterer Hinweis dafür gesehen, dass sich der längste Aufschwung in Japan seit acht Jahren als dauerhaft erweisen kann. Steigende Verkäufe an japanischen Autos oder Flachbild-Fernsehern im In- und Ausland untermauern das Wachstum der zweitgrößten Wirtschaftsnation der Welt.

Angesichts der großen Erwartungen der Investoren für eine weitere positive Entwicklung der japanischen Wirtschaft im kommenden Jahr stieg der Nikkei-Index an der Aktienbörse in Tokio am Mittwoch auf ein neues Fünfjahres-Hoch. Das Börsenbarometer für 225 führende Werte erzielte einen Gewinn von 225,21 Punkten oder 1,41 Prozent auf 16 194,61 Punkte. Einer Umfrage der führenden japanischen Wirtschaftszeitung "Nihon Keizai Shimbun" unter 131 Top-Managern zufolge erwarten mehr als 80 Prozent von ihnen, dass sich das Wirtschaftswachstum mindestens ein weiteres Jahr fortsetzen wird.

"Die Wirtschaft befindet sich in einem positiven Zyklus aus steigender Produktion, höheren Gewinnen und mehr Investitionen", sagte ein Analyst. Es ist das erste Mal seit drei Jahren, dass die Produktion in Japan in vier Quartalen in Folge anzog. Für den Monat Dezember erwarten die japanischen Industrieunternehmen einen weiteren Produktionsanstieg von 4,7 Prozent und für Januar einen Rückgang um 2,0 Prozent. Die Produktion zieht laut Analysten üblicherweise zum Jahresende hin an und verringert sich im Januar während der Neujahrsfeiertage wieder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%