Konjunktur
Australiens Wirtschaft legt deutlich zu

Australiens Wirtschaft ist offensichtlich viel robuster als erwartet. Die Wirtschaftsleistung wuchs im zweiten Quartal dreimal so schnell wie von Konjunkturexperten vorhergesagt. Grund dafür ist nicht nur Chinas riesiger Bedarf an Rohstoffen.
  • 0

HB SYDNEY. Die massiven Geldspritzen von Notenbank und Regierung haben die australische Wirtschaft im zweiten Quartal auf Trab gebracht. Die Wirtschaftsleistung des Kontinents legte um 0,6 Prozent verglichen mit dem Jahresauftakt zu, wie aus Daten vom Mittwoch hervorgeht. Auch binnen Jahresfrist wuchs das Bruttoinlandsprodukt um 0,6 Prozent; Analysten hatten jeweils mit 0,2 Prozent gerechnet. Im ersten Quartal legte die Wirtschaftsleistung noch um 0,4 Prozent zu.

Australien ist damit in der Wirtschaftskrise das Industrieland mit dem höchsten Wachstum. Experten erwarten nun, dass die australische Notenbank schrittweise die Zinsen erhöht. "Sie stehen noch nicht unmittelbar davor, den ersten Schritt zu tun, aber im November könnte es soweit sein", sagte David de Garis von der National Australia Bank.

Australien profitiert neben dem unstillbaren Hunger Chinas nach Rohstoffen auch von seinem stabilen Bankensystem. Dazu kommt die Unterstützung von Notenbank und Regierung; seit September hat die australische Zentralbank die Zinsen um 4,25 Prozentpunkte gesenkt.

Kommentare zu " Konjunktur: Australiens Wirtschaft legt deutlich zu"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%