Konjunktur
Südkorea mit erneutem Exportrückgang

Als Folge der globalen Wirtschaftskrise sind Südkoreas Exporte im März im fünften Monat in Folge gesunken. Die viertgrößte asiatische Volkswirtschaft kämpft mit der ersten Rezession seit der Asienkrise vor mehr als zehn Jahren.

HB SEOUL. Die Ausfuhren des exportabhängigen Landes schrumpften im Jahresvergleich um 21,2 Prozent auf 28,3 Mrd. Dollar (knapp 15,6 Mrd Euro), wie das Wirtschaftsministerium in Seoul am Mittwoch mitteilte. Die Importe brachen um 36 Prozent auf 23,7 Mrd. Dollar ein. Daraus resultierte ein Handelsüberschuss in Rekordhöhe von 4,6 Mrd. Dollar. Das Ministerium erwartet für das vierte Quartal 2009 ein Exportwachstum. Für das Gesamtjahr könnte sich den Voraussagen zufolge ein Handelsüberschuss von etwa 20 Mrd. Dollar ergeben.

Trotz der weiter rückläufigen Nachfrage in der EU, China, den USA, Japan und den Ländern der Vereinigung südostasiatischer Staaten stieg das Exportvolumen den Angaben...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%