Mini-Wachstum
Deutsche Wirtschaft schrammt an Rezession vorbei

Nach dem Rückgang im zweiten Quartal ist die deutsche Wirtschaft nun wieder gewachsen. Allerdings nur ganz schwach. Bei der Ursache für die Konjunkturdelle sind sich die Ökonomen nicht einig.

WiesbadenDie deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal dank eines Mini-Wachstums einer Rezession entgangen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg von Juli bis September um 0,1 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in einer ersten Schätzung mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten dieses Ergebnis vorausgesagt. Im zweiten Quartal war die Wirtschaft um revidiert 0,1 (bisher -0,2) Prozent und damit erstmals seit mehr als einem Jahr geschrumpft. Bei zwei Minus-Quartalen in Folge sprechen Experten von Rezession.

„Positive Impulse kamen nach vorläufigen Berechnungen vor allem von den privaten Haushalten, die ihre Konsumausgaben kräftig erhöhten“, erklärten die Statistiker. „Darüber hinaus stützte der Außenhandel...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%