Falsche Sparsamkeit: Paul Krugman ist der Krisenversteher

Falsche Sparsamkeit
Paul Krugman ist der Krisenversteher

PremiumDer Wirtschafts-Nobelpreisträger glaubt nicht an die Notenbanker. Diese könnten die Wachstumsschwäche mit Tiefzinsen nicht beheben, sagt Krugman. Er sieht andere in der Pflicht.

FrankfurtUm Punkt 9.45 Uhr betritt er die Bühne. Paul Krugman soll 45 Minuten sprechen. Der Wirtschafts-Nobelpreisträger steht am Dienstag vor rund 400 Investoren und Geldverwaltern in einem Saal der Frankfurter Messe. Er spricht auf dem Anlegerkongress „Institutional Money“.

Ökonom Krugman wagt sich auch in die Börsenwelt vor. Vor allem am Ende, in einer kurzen Fragerunde nach seinem Vortrag, taut er auf dem Feld auf. „Die Anleihemärkte signalisieren keinen Inflationsdruck für die Zukunft“, sagt er, die Hände konsequent in den Hosentaschen vergraben. Auch einen Satz zum zweiten wichtigen Wertpapiermarkt hängt er an: „Die Aktienkurse scheinen etwas hoch zu sein, aber...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%