Frankreich
Arbeitslosenzahl erreicht neues Rekordhoch

Erneuter Tiefschlag für die Regierung von François Hollande: Der Präsident, der die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zu seinem eichtigsten Ziel erklärt hat, muss enue Rekordzahlen bei den Erwerbslosen verkünden.
  • 0

ParisDie Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt weiter an und hat einen neuen historischen Höchststand erreicht. Ende Mai waren 3,55 Millionen Menschen in Frankreich arbeitslos, wie das Arbeitsministerium in Paris am Mittwochabend mitteilte. Das waren 16.200 mehr als im Vormonat. Eine Arbeitslosenquote gibt das Ministerium nicht an. Laut dem Statistikamt Insee liegt sie bei rund zehn Prozent.

Frankreichs sozialistischer Präsident François Hollande hat den Abbau der Arbeitslosigkeit zu seinem wichtigsten Ziel erklärt. Seit seinem Amtsantritt im Mai 2012 ist die Zahl der Arbeitslosen aber in fast jedem Monat angestiegen - inzwischen gibt es in Frankreich 630.000 Arbeitslose mehr als bei Hollandes Wahlsieg.

Arbeitsminister François Rebsamen sagte am Mittwoch aber, das Jahr 2015 werde „besser als 2014“. Er hoffe bis Jahresende auf eine „Phase der Stabilisierung“ und dann auf einen Rückgang der Arbeitslosigkeit.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Frankreich: Arbeitslosenzahl erreicht neues Rekordhoch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%