Japans Konjunktur
Wachstum mit beschränkter Hoffnung

​Japan bleibt auf Wachstumskurs. Aber Protektionismus in den USA und die Lage in Europa trüben die Freude. Außerdem wächst die Wirtschaft langsamer als der Haushaltssanierungsplan der Regierung es vorsieht.

TokioFür Japans Ministerpräsident Shinzo Abe beginnt die Woche gut. Das Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump ist für ihn perfekt gelaufen: Er hat nach Gesprächen und 27 Löchern Golf nicht nur Sicherheitsgarantien, sondern auch großes Lob von Trump erhalten. „Sehr gute Gespräche!“, twitterte der mächtigste Mann der Welt. Und am Montag stellte die Regierung fest, dass die Wirtschaft weiterhin auf Wachstumskurs bleibt.

Inflationsbereinigt ist die Wirtschaft 2016 um ein Prozent gewachsen, Japans Wirtschaft ist auch 2016 gewachsen. Und das moderate Wachstum wurde breit getragen, vom Konsum der Japaner, von Wohnungsneubauten, Ausgaben des Staats und vom Export. Nur die öffentlichen Bauprojekte...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%