Konjunktur
Wachstum in der Eurozone übertrifft Erwartungen

Zwar wuchs im Juni die Wirtschaft im Euroraum nicht so stark wie im Vormonat, aber die Prognosen von Experten wurden dennoch übertroffen. Die Konjunkturlokomotive Deutschland ist daran jedoch nicht alleine beteiligt.

LondonDas Wirtschaftswachstum in der Eurozone hat die Erwartungen im Juni übertroffen. Der Index des Finanzinformationsdienstes IHS Markit lag bei 56,3 Punkten. Das waren zwar 0,5 Punkte weniger als im Mai, aber deutlich mehr als die erwarteten 55,7 Punkte. Im Durchschnitt des zweiten Quartals lag der Index bei 56,6 Punkten, das ist der beste Wert seit Anfang 2011. Das entspricht einem Wachstum von 0,7 Prozent.

Im IHS-Index zeigt jeder Wert über 50 Punkte ein Wachstum an. Die Europäische Zentralbank greift bei Entscheidungen zur Zinspolitik auf ihn zurück.

Das Wachstum beschränkte sich den Angaben zufolge nicht auf das Wirtschaftsschwergewicht Deutschland. Die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%