Nachrichten
21 Teilnehmer beim Hochschul-Gründer-Preis 2005

Dass in den nordbayerischen Hochschulen ein großes Potenzial an Innovationskraft und Ideenreichtum ...

Dass in den nordbayerischen Hochschulen ein großes Potenzial an Innovationskraft und Ideenreichtum liegt, beweisen die 21 Geschäftskonzepte, die für den Hochschul-Gründer-Preis 2005 eingereicht wurden. Aufgerufen waren Professoren, Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter und Studenten der nordbayerischen Hochschulen und öffentlichen Forschungseinrichtungen, die ihre Idee auf den wirtschaftlichen Wert überprüfen oder ein Unternehmen gründen wollen. Dazu mussten die Teilnehmer einen Grob-Businessplan erstellen, der das Produkt und den Kundennutzen sowie die Marketing- und Vertriebsstrategie beschreibt. Aus den besten sieben Teilnehmer-Teams werden nach einer Präsentation vor einer hochkarätigen Experten-Jury die besten Drei als Preisträger ermittelt. Sie werden dann am 11. 5. 2005 in Erlangen prämiert. Der erste Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 2500 Euro, der zweite Sieger 1500 Euro und der dritte 500 Euro. Der Hochschul-Gründer-Preis ist ein Sonderpreis in der Phase 2 des Businessplan-Wettbewerb Nordbayern. Es gelten die gleichen Anforderungen.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 07.04.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%