Lindauer Treffen
Nobelpreisträger mit Selbstzweifeln

Am Bodensee treffen sich zum vierten Mal die Top-Ökonomen der Welt. Die Krise veranlassst sie zu ungewohnt klarer Kritik an ihrem eigenen Fach.

LindauDie Begrüßung von Nobelpreisträgern fiel schon mal freundlicher aus: „Schande über euch ‚noble’ Ökonomen – ihr habt die Welt mit euren neoliberalen Ideen an den Abgrund geführt“, hieß es auf einem Plakat, das Attac-Aktivisten vor der Lindauer Inselhalle aufgehängt hatten.

Was sie vermutlich nicht ahnten: Ganz ähnliche Argumente waren auch drinnen zu hören – von den so gescholtenen „noblen Ökonomen“. So betonte der New Yorker Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger Joseph Stiglitz: „Die gängigen makroökonomischen Modelle sind zu einem großen Teil verantwortlich für die Krise.“ Die Politikempfehlungen, die Volkswirte daraus ableiteten, hätten in die Misere geführt. „In unserem analytischen Rahmenwerk sind viele Dinge falsch.“...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%