Wirtschaftsgeographie
Warum gibt es eigentlich Düsseldorf?

Ohne prosperierende Städte hätte es den wirtschaftlichen Aufstieg Europas nicht gegeben. Aber wovon hängt es ab, ob sich eine Siedlung zu einer Stadt entwickelt oder nicht? Zwei Wirtschaftsgeographen beantworten diese Frage in einer faszinierenden Studie.

Viele Kölner stellen sich diese Frage regelmäßig: Warum gibt es eigentlich Düsseldorf?

Die Antwort, die niederländische Wissenschaftler jetzt auf diese Frage geben, dürfte den Kölnern nicht gefallen. Denn einiges spricht dafür, dass sie den Aufstieg des ungeliebten Lokalrivalen gut 40 Kilometer weiter nördlich teilweise selbst zu verantworten haben.

Die Wirtschaftsgeografen Maarten Bosker (Universität Groningen) und Eltjo Buringh (Universität Utrecht) haben untersucht, warum es die Städte gibt, die heute in Europa existieren, und warum andere Siedlungen klein geblieben sind. Die Wissenschaftler konzentrieren sich auf die Zeit zwischen 800 und 1800. In diesen Jahren bildeten sich die urbanen Strukturen heraus, die das...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%