Teure Fehler
Besserwisserei kommt an der Börse teuer

Ein Anleger ist jemand, der hinterher alles vorher gewusst hat. Eine Börsenweisheit, die nun wissenschaftlich belegt ist: Im Rückblick erinnern sich viele Investoren systematisch falsch an ihre Vorhersagen – und lernen daher zu wenig aus ihren Fehlern der Vergangenheit.

DÜSSELDORF. Wer kennt sie nicht, die Freunde oder Kollegen, die nachher immer behaupten, sie hätten es alles doch schon vorher gewusst. Jürgen Klinsmann scheitert als Bayern-Trainer? Die Börsenkurse brechen zusammen? Der neue Abteilungsleiter ist inkompetent? Immer findet sich jemand, der steif und fest behauptet: „Ich habe es kommen sehen.“ Ein prominenter deutscher Ökonom ist sogar überzeugt, er habe schon Ende der siebziger Jahre in seiner Dissertation die Probleme beschrieben, die die Finanz- und Wirtschaftskrise ausgelöst haben. Schade nur, dass er sich erst im Nachhinein damit zu Wort gemeldet hat.

Psychologen wundern sich darüber nicht. Sie wissen: Es sind nicht nur...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%