Statistisches Bundesamt
Einzelhandel meldet Mini-Plus für September

Der Einzelhandel in Deutschland ist auch im September nicht in Fahrt gekommen. Zwar erzielte die Branche im Vergleich zum Vorjahresmonat ein minimales Umsatzplus von 0,2 Prozent, doch unter Berücksichtigung der Inflation schlug ein Minus von 0,7 Prozent zu Buche.

HB WIESBADEN. Das teilte das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mit. In den ersten neun Monaten des Jahres bescherten die Verbraucher den Einzelhändlern einen Zuwachs von lediglich 0,9 Prozent nominal und 0,5 Prozent in konstanten Preisen.

Von Reuters befragte Analysten hatten für den September mit einem realen Umsatzplus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vormonat und einem Rückgang um 0,1 Prozent im Jahresvergleich gerechnet.

Sebastian Wanke von der DekaBank, sagte zu den Daten in einer ersten Reaktion: „Man hatte am Einkaufsmanager-Index für den Handel schon gesehen, dass der September schwächer gewesen war. Das ist nachvollziehbar, denn die verfügbaren Einkommen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%