US-Auftrageingänge
Volle Auftragsbücher für US-Industrie

Gute Nachrichten für die US-Industrie: Die Bestellungen haben im Vergleich zum Vormonat deutlich angezogen - um satte 3,0 Prozent. Damit wurden auch die Erwartungen der Analysten übertroffen.
  • 0
Washington

Analysten hatten für März lediglich mit einem Plus von 1,9 Prozent gerechnet. Die Auftragslage hat sich nunmehr fünf Monate in Folge verbessert. Klammert man den Verkehrsbereich aus, kletterten die Industrieorders um 2,6 Prozent. Ohne den Rüstungssektor gab es ein Plus von 3,0 Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Auftrageingänge: Volle Auftragsbücher für US-Industrie"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%