Vorlaufindikator
Chicagoer Einkaufsindex fällt weicher

Der Konjunkturindex der Einkaufsmanager aus dem Großraum Chicago ist im April weniger stark zurückgegangen als erwartet.

HB CHICAGO. Der an den Finanzmärkten stark beachtete Index ging auf 65,6 von 69,2 Punkten im März zurück, wie die Vereinigung der Chicagoer Einkaufsmanager am Freitag mitteilte. Volkswirte hatten einen Rückgang auf 63,9 Punkte erwartet.

Das Barometer gilt als wichtiger Vorlaufindikator für den landesweiten Einkaufsmanagerindex, der am Montag veröffentlicht werden soll. Werte über 50 Punkte signalisieren ein Geschäftswachstum im Verarbeitenden Gewerbe des Großraums Chicago, Werte darunter zeigen einen Rückgang an.

Wie der Verband weiter mitteilte, belief sich der Index für den Auftragseingang auf 71,0 nach 76,7 im März. Für den Beschäftigungsindex wurde ein Wert von 62,3 gemeldet, im März hatte er bei 66,0 gelegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%