Weltwirtschaft
Chinas Wirtschaft sendet starke Signale

Positive Konjunkturdaten aus China haben die Hoffnungen auf eine Stabilisierung der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt genährt. Das verarbeitende Gewerbe verzeichnete dank einer Zunahme der Exportaufträge im Mai erneut ein leichtes Wachstum. US-Finanzminister Geithner lobt die Maßnahmen Pekings.

PEKING. Gute Konjunkturdaten aus China haben die Hoffnung auf eine Stabilisierung der Weltwirtschaft verstärkt. Chinas verarbeitendes Gewerbe meldete am Montag dank einer Zunahme der Exportaufträge im Mai erneut ein leichtes Wachstum. Die Börsen in Schanghai und Hongkong legten daraufhin deutlich zu, andere Finanzmärkte rund um den Globus folgten diesem Trend.

Auch US-Finanzminister Timothy Geithner, der zu Besuch in Peking weilt, zeigte sich optimistisch. "Die weltweite Rezession scheint an Kraft zu verlieren, das Finanzsystem ist auf dem Weg der Besserung", sagte Geithner bei einem Vortrag an der Peking-Universität. Das sei auch auf die energischen Maßnahmen Pekings zurückzuführen. China und die USA...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%