Zahlen der Bundesregierung
Wirtschaft produziert im Juni weniger

Kleiner Dämpfer für die Konjunktur: Die boomende deutsche Industrie hat im Juni eine unerwartete Verschnaufpause eingelegt. Dem ordentlichen Zuwachs bei den Aufträgen steht ein Rückgang der Produktion in diesem Monat gegenüber.

HB BERLIN. Die Industrieunternehmen stellten saisonbereinigt 0,5 Prozent weniger her als im Mai, wie das Wirtschaftsministerium am Dienstag mitteilte. Die Unternehmen des gesamten Verarbeitenden Gewerbes - also einschließlich Bau und Energiewirtschaft - produzierten 0,4 Prozent weniger. Im Mai hatte es noch ein Plus von 1,9 Prozent gegeben. Analysten hatten für Juni ein Plus von 0,6 Prozent prognostiziert.

Die Hersteller von Vorleistungsgütern erhöhten ihren Ausstoß um 0,8 Prozent. Die Produktion von Investitionsgütern sank hingegen um 0,9 Prozent, und 2,5 Prozent weniger Konsumgüter verließen die Fabriken. Am Bau wurde 2,1 Prozent weniger hergestellt, im Energiebereich gab es ein Plus von 2,2 Prozent....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%