Premium Studium MBA-Markt Deutschland – Viel Masse, wenig Klasse

Die Auswahl an hiesigen MBA-Angeboten ist groß. Das ist nicht nur gut für das Renommee des Abschlusses.
Nur etwa jeder zehnte Student belegt noch das klassische Executive-MBA-Programm, das über ein oder zwei Jahre geht. Quelle: Imago/Westend61
Studium

Nur etwa jeder zehnte Student belegt noch das klassische Executive-MBA-Programm, das über ein oder zwei Jahre geht.

(Foto: Imago/Westend61)

Krise? Welche Krise? Während in den USA mehrere MBA-Programme mangels Nachfrage eingestellt wurden und das King’s College in London bei der Gründung seiner Wirtschaftskaderschmiede 2017 den renommierten Abschluss gar nicht erst ins Curriculum aufnahm, erfreut sich der ursprünglich aus den USA stammende Master of Business Administration in Deutschland nach wie vor großer Beliebtheit. „Die Studentenzahlen haben sich in den letzten zehn Jahren auf circa 10.000 verdreifacht“, sagt Detlev Kran, Bildungsexperte und Herausgeber des Studienführers MBA-Guide.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Studium - MBA-Markt Deutschland – Viel Masse, wenig Klasse

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%