2:1 gegen Mainz
Huntelaar erst Pechvogel, dann Held

Erst stellte Klaas-Jan Huntelaar einen unrühmlichen Bundesliga-Rekord ein, dann rettete er Schalke die drei Punkte. Die Knappen hätten ihren ersten Saison-Heimsieg gegen Mainz aber schon viel früher klar machen können.

GelsenkirchenMit dem ersten Heimsieg unter Trainer André Breitenreiter hat der FC Schalke 04 seine Fans etwas versöhnt und sich wieder im oberen Tabellendrittel der Fußball-Bundesliga etabliert. Die Königsblauen gewannen am Sonntagabend zum Abschluss des 4. Spieltages gegen den FSV Mainz 05 verdient mit 2:1 (1:1) und sind mit nunmehr sieben Punkten Fünfter. Torjäger Klaas-Jan Huntelaar, der gleich zu Beginn der Partie einen Strafstoß versiebt hatte, schoss in der 61. Minute den umjubelten Siegtreffer. Joel Matip hatte Schalke in der 37. Minute in Führung gebracht. Noch vor der Pause erzielte Yunus Malli vor 60 083 Zuschauern nach einer tollen Angriffskombination...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%