Fußball
Ailton-Premiere im Besiktas-Trikot verschoben

Der brasilianische Stürmer Ailton muss weiter auf sein Debüt im Trikot von Besiktas Istanbul warten. Der 32-jährige Ex-Schalker ist für das Hinspiel der Uefa-Cup-Qualifikation noch nicht spielberechtigt.

Ailton muss sich weiter in Geduld üben. Der ehemalige Schalker Stürmer hat sein Debüt beim türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul erneut verschieben müssen. Nachdem der brasilianische Stürmer wegen Trainingsrückstands im Auswärtsspiel gegen Kayseri Erciyesspor (1:1) am vergangenen Wochenende geschont wurde, ist der 32 Jahre alte Ex-Schalker auch im Zweitrunden-Hinspiel der Uefa-Cup-Qualifikation am Donnerstag bei FC Vaduz/Liechtenstein nur auf der Tribüne zu finden.

Spielgenehmigung fehlt

Einen Strich durch die Rechnung machte Ailton diesmal nicht die fehlende Fitness, sondern die Bürokratie. Da erst am Montag alle medizinischen Untersuchungen nach dem Transfer abgeschlossen waren, konnte der Spielerpass des Ex-Schalkers nicht mehr rechtzeitig bei der Europäischen Fußball-Union (Uefa) eingereicht werden. Damit ist Ailton am Donnerstag nicht spielberechtigt.

Trotzdem darf "Toni" auf sein Debüt im nächsten Spiel der "Süper Lig" am kommenden Wochenende gegen Denizlispor hoffen. "Da wird Ailton von Anfang an eingesetzt. Wir freuen uns schließlich auf seine Tore", erklärte Besiktas-Coach Riza Calimbay.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%