Allianz-Chefs und der FC Bayern: „Emotionaler und erlebbarer“

Allianz-Chefs und der FC Bayern
„Emotionaler und erlebbarer“

PremiumDie beiden Allianz-Vorstände sprechen darüber, was gutes Fußball-Sponsoring ausmacht, von den Briefbögen mit dem Logo des FC Bayern München und die Rente mit 35 für Profi-Fußballer.

Allianz-Deutschlandchef Markus Rieß und sein Vorstandskollege Bernd Heinemann sind beim Interview in der Münchener Firmenzentrale wie immer in Anzug und Krawatte gekleidet – den Fanschal des FC Bayern hat Versicherungsmanager Rieß zu Hause gelassen. Allerdings liegt ein Fußball mit dem Autogramm von Manuel Neuer gut sichtbar im Büro. Auch in dem Gespräch geht es hauptsächlich ums runde Leder.

Herr Heinemann, Herr Rieß, im Herbst vergangenen Jahres ist die Allianz beim FC Bayern München eingestiegen. Bedeutet das, dass Manuel Neuer beim nächsten Sommerfest hier die Würstchen am Grill umdreht?
Rieß: Nein – aber Manuel Neuer war schon hier. Kurz vor...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%