Auch Kaka auf Wunschliste
Madrid gibt Rennen um van Nistelrooy nicht auf

dpa MADRID/IRDNING. Real Madrid gibt das Rennen um den niederländischen Torjäger Ruud van Nistelrooy nicht auf. Die „Königlichen“ wollen bis zu 15 Mill. Euro für den Angreifer ausgeben und rechnen mit einer baldigen Einigung. Das melden übereinstimmend die Sportzeitungen „Marca“ und “As“.

Größter Konkurrent des spanischen Fußball-Rekordmeisters im Werben um van Nistelrooy ist der FC Bayern München. Der 30-Jährige von Manchester United und die Bayern-Oberen seien sich grundsätzlich über einen Wechsel des Niederländers an die Isar einig, hatten die „Bild“-Zeitung und der „Kicker“ tags zuvor berichtet.

Am selben Tag bekräftigte Reals italienischer Trainer Fabio Capello im Trainingslager in Irdning (Österreich) das Interesse...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%