Fußball
Bayern-Profi Görlitz muss weiter pausieren

Andreas Görlitz vom FC Bayern München kann noch nicht wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Der Außenverteidiger leidet noch immer unter den Folgen eines Kreuzbandrisses sowie einer Meniskusoperation.

Andreas Görlitz, Außenverteidiger des FC Bayern München, ist seit dem 7. November vergangenen Jahres verletzt. Der 23-Jährige hatte einen Kreuzbandriss im linken Kniegelenk erlitten. Eigentlich wollte der Nationalspieler am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining des Rekordmeisters einsteigen, doch die Folgen seines Kreuzbandrisses sowie einer Meniskusoperation lassen dies noch nicht zu. Seine Rückkehr ist nun für das Trainingslager des FC Bayern in der kommenden Woche in Bonn geplant. "Ich fahre aber nur mit, wenn ich dort auch wirklich trainieren kann", sagte Görlitz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%