Fußball
Bochum verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Während der VfL Bochum am Montag mit einem 2:2 gegen Energie Cottbus den Sprung an die Tabellenspitze verpasste, darf der TSV 1 860 München während der Pokalpause auf Platz eins überwintern.

Der VfL Bochum hat in letzter Sekunde die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Westfalen mussten sich nach einem Treffer von Francis Kioyo in der Nachspielzeit mit einem 2:2 (1:1) gegen Energie Cottbus begnügen. Mit vier Punkten aus zwei Spielen ist die Elf des neuen VfL-Trainers Marcel Koller aber genauso wie Cottbus in der Spitzengruppe vertreten.

Hansa Rostock zog die Reißleine

Absteiger Hansa Rostock zieht nach dem Fehlstart im Fußball-"Unterhaus" schon nach zwei Spieltagen die Reißleine und feuerte Trainer Jörg Berger, Topfavorit 1 860 München bejubelt dagegen die Tabellenführung. Die Ostseestädter gaben am Sonntag nur 24 Stunden nach dem blamablen 1:4 bei den "Löwen" die Trennung vom einstigen "Feuerwehrmann" bekannt. Neuer Trainer ist Frank Pagelsdorf, der den Klub 1995 in die Bundesliga führte.

Neben dem Finanzkrösus aus München konnte nur Aufsteiger Kickers Offenbach mit einem 2:1 gegen Greuther Fürth seinen zweiten Saisonsieg feiern und ist überraschend Zweiter. Erzgebirge Aue folgt nach dem 1:1 in Burghausen als Dritter.

Aufsteiger feiern Erfolge

Für die drei Aufsteiger Eintracht Braunschweig (3:1 gegen Saarbrücken), SC Paderborn (5:0 gegen Ahlen) und Sportfreunde Siegen (4:0 gegen Unterhaching) gab es die ersten Dreier. Die souveränen Heimvorstellungen waren zugleich echte "Mutmacher" für den Kampf um den Klassenerhalt.

Münchens Präsident Karl Auer schwebte derweil schon im siebten Himmel: "Ich bin gerührt, restlos zufrieden und überglücklich." Der Australier Paulo Agostino mit einem Doppelpack (2. und 16.), Nemanja Vucicevic (60.) und Michal Kolomaznik (78.) besiegelten das Schicksal von Jörg Berger. Auch der Rostocker Ehrentreffer ging bei einem Eigentor von Rodrigo Costa (88.) auf das Konto der Gastgeber.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%