Brasiliens Sorgenkind Ronaldo wiegt 90,5kg
Dickstes Geheimnis der WM gelüftet

Jetzt ist auch das bislang dickste Geheimnis der WM gelüftet: Das Köpergewicht von Brasiliens Stürmerstar Ronaldo liegt "ein halbes Kilo über dem Idealgewicht", so beschrieb es zumindest Brasiliens Konditionstrainer.

Das dickste Geheimnis ist gelüftet: Brasiliens Sorgenkind Ronaldo wiegt 90,5 kg, verteilt auf 1,83 m Körpergröße. Konditionstrainer Moraci Sant´Anna brach gegenüber der Sportzeitung Lance das Schweigen und beendete damit die Spekulationen um Bauchspeck und Nackenröllchen des Torschützenkönig der WM 2002.

Weit weg von der Wahrheit liegt damit die Homepage des Weltverbandes Fifa, die im Spielerporträt 82 kg angibt. Selbst die eigene Internetseite des 29-Jährigen schreibt noch jetzt nur von 86 kg und hatte schon zu Turnierbeginn mit Werten zwischen 80 kg (spanische Version) und 87 kg (portugiesische Version) die Spekulationen angeheizt.

"Vom Tag der Ankunft bis vor dem Australien-Spiel hat er 3,2 Kilo verloren. Danach noch ein weiteres. Jetzt wiegt er 90,5 kg, und damit ein halbes Kilo über dem Idealgewicht gemessen am Körperfettanteil. In diesem Fall kommt es auf ein Kilo mehr oder weniger nicht an", erläuterte Sant´Anna die Gewichtslage beim Stürmer des spanischen Rekordmeisters Real Madrid.

In der vergangenen Woche hatte der Fitness-Coach berichtet, dass Ronaldos Fettanteil bei 11,8 Prozent und damit nur geringfügig über dem Team-Durchschnitt (11,5 Prozent) liege. Mit sichtbarem Übergewicht in die WM-Vorbereitung gestartet, hat der dreimalige Weltfußballer bei der Endrunde in Deutschland noch nicht seine Form gefunden und blieb in den beiden ersten Gruppenspielen ohne Tor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%