Fußball
Brasiliens U17 erreicht mit Mühe das Halbfinale

Die brasilianische U17 musste bei der WM in Peru in die Verlängerung, um den Einzug ins Semifinale perfekt zu machen. Gegen Nordkorea hieß es am Ende 3:1. In der Vorschlussrunde trifft die "Selecao" nun auf die Türkei.

Titelverteidiger Brasilien ist nur mit Mühe ins Halbfinale der U17-WM in Peru eingezogen. In der Runde der letzten Acht gewann die "Selecao" erst nach Verlängerung 3:1 (1:1, 0:0) in Iquitos gegen Nordkorea und trifft in der Vorschlussrunde nun auf die Türkei. Bei den Türken sind der Dortmunder Mittelfeldakteur Nuri Sahin, jüngster Bundesligaspieler aller Zeiten, und Nachwuchsmann Tefvik Köse vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen die Leistungsträger.

Durch Ramon (48.) führte der dreimalige U17-Weltmeister Brasilien lange Zeit 1:0, doch Il Kim Kyong (82.) erzwang die Verlängerung für die Asiaten. Celso (97.) und Igor (119.) schossen die Brasilianer dann zum Sieg.

Niederlande bezwingen die USA

Die Niederlande setzte sich unterdessen mit 2:0 (1:0) in Trujillo gegen die USA durch. Jeffrey Sarpong (45.+1/83.) war zweifacher Torschütze für "Oranje". Die Holländer treffen im zweiten Semifinale auf Mexiko.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%