China
Die kühnen Träume von Xi Jinping im Fußball

Die Volkrepublik China will zur Fußball-Großmacht aufsteigen. Am Dienstag richtet das Land erstmals eine internationale Meisterschaft aus. Spieler werden mit riesigen Summen gelockt. Ist Lukas Podolski bald einer davon?

Peking„China Cup“ – Der Name soll künftig in einem Atemzug mit der englischen Premier League, der brasilianischen Série A und der Bundesliga fallen. In der südchinesischen Stadt Nanning nahe der Grenze zu Vietnam richtet die Volksrepublik am Dienstag zum ersten Mal eine internationale Fußballmeisterschaft aus. Mit dabei: Island, Kroatien und Chile.

Was für Fußballkenner wie ein Witz klingt, ist in Wirklichkeit keiner, sondern soll nur ein erster Schritt sein. 2030 will China eine Weltmeisterschaft ausrichten. Bis 2050 will die Volkrepublik auch gewinnen. Hinter solchen Zielen steht der einflussreichste Fußballfan der Welt: Chinas Präsident Xi Jinping.

Diese hohen Ziele...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%