Der Confederations Cup hat sich als großes, spannendes Turnier entpuppt
Fans im Freudentaumel

Was ist er vorher verspottet worden, der Confederations Cup: Ein Pokal, den keiner ernst nimmt, ein Turnier, zu dem nur B-Mannschaften antreten, Fußballer, die lieber im Urlaub wären und langweilige Begegnungen, die kaum einen Fan interessieren. Doch es kam alles ganz anders.

HB LEIPZIG. Zwei Wochen und 16 Spiele später lässt sich sagen: Zum ersten Mal hat sich der Confed Cup zu einer wirklichen Mini-WM gemausert. Von wegen "ein Pokal, den keiner ernst nimmt". Bundestrainer Jürgen Klinsmann hatte es gebetsmühlenartig wiederholt: "Der Confederations Cup ist ganz wichtig für uns." Seine Kollegen Carlos Alberto Parreira (Brasilien), José Nestor Pekerman (Argentinien), Otto Rehhagel (Griechenland) und Ricardo La Volpe (Mexiko) stimmten im Kanon ein: Alle waren sie angetreten, dieses ach so unbedeutende Turnier zu gewinnen. Selbst der Trainer der Australier, Frank Farina, spuckte große Töne und sprach vom Sieg. Seinem Team war es allerdings nicht vergönnt, auch nur ein einziges Spiel zu gewinnen - Farina musste gehen.

Gekommen sind dagegen alle, die Rang und Namen haben im Weltfußball. Brasiliens Coach Parreira ließ es sogar auf einen Machtkampf mit dem besten Stürmer der Welt ankommen. Ronaldo durfte am Ende zwar Ferien machen, dennoch trat das brasilianische Team praktisch in Bestbesetzung an. Und so gab es keine langweiligen Spiele, sondern viele packende Begegnungen, die die Zuschauer von ihren Sitzen rissen. Selbst Partien wie Brasilien gegen Japan entwickelten sich zu hochdramatischen Spielen. Und die Fans sorgten für eine wahrlich WM-reife Atmosphäre in den Stadien.

Seite 1:

Fans im Freudentaumel

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%