Fußball
Deschamps wirft in Monaco das Handtuch

Nach der 0:2-Heimniederlage gegen Stade Rennes am Wochenende hat Trainer Didier Deschamps beim AS Monaco die Konsequenzen aus sportlicher Talfahrt und Unstimmigkeiten im Verein gezogen.

Der französische Erstligist AS Monaco wird sich nach einem neuen Trainer umsehen müssen. Nach der 0:2-Niederlage gegen Stade Rennes übergab Trainer Didier Deschamps der Klubführung einen Brief, in dem er seine Demission erklärte. Der Tabellen-15. der Ligue 1 akzeptierte am Montagnachmittag den Rücktritt, gab Präsident Michel Pastor bekannt.

Damit zog der Weltmeister von 1998 und Europameister von 2000 die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt und den Unstimmmigkeiten mit dem Management des Klubs. Der 36-Jährige war beim Champions-League-Finalisten von 2004 in die Kritik geraten, als er seinen Arbeitgeber wegen fehlender Neuverpflichtungen als "kleinen Klub" bezeichnet hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%