EM-Finale Deutschland gegen Spanien
Deutschland atmet auf: Ballack kann spielen

Die medizinische Abteilung des Deutschen Fußball-Bundes hat den Wettlauf gegen die Zeit gewonnen und den Kapitän etwas überraschend doch noch rechtzeitig fit bekommen: Michael Ballack steht der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Finale am Sonntag gegen Spanien zur Verfügung.

HB WIEN. Trotz einer Wadenverletzung, wegen der der 31-Jährige am Freitag und Samstag nicht trainieren konnte, zählt der England-Legionär vom FC Chelsea zur Startelf, die Bundestrainer Joachim Löw für das Endspiel in Wien berief. Dies bestätigte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf seiner Homepage.

Am Sonntagvormittag hatte der DFB noch ein großes Geheimnis aus dem Gesundheitszustand von Ballack gemacht und noch nicht mal verraten, ob der Mittelfeldspieler beim sogenannten Anschwitzen teilgenommen hatte.

Ballack laborierte bereits seit Freitagvormittag an muskulären Beschwerden in der rechten Wade, die er sich beim 3:2 im Halbfinale gegen die Türkei zugezogen haben soll. Die medizinische Abteilung des DFB hatte in den vergangenen Tagen aber intensiv daran gearbeitet, dass der Leitwolf im Finale dabei sein kann.

Sollte Ballack nun Probleme beim Warmmachen verspüren und doch nicht von beginn an auflaufen, könnte er laut Uefa-Reglement anschließend auch nicht mehr als Ersatzspieler eingesetzt werden.

Eine Änderung gibt im Vergleich zum halbfinale gegen die Türkei aber dennoch: Im Fünfer-Mittelfeld wird Torsten Frings nach seinem Rippenbruch wieder von Beginn an dabei sein, Simon Rolfes rückt wieder auf die Bank.

Seite 1:

Deutschland atmet auf: Ballack kann spielen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%