EM-Qualifikation
Özil und Klose treffen zum Sieg gegen die Türkei

Miroslav Klose und ausgerechnet Mesut Özil haben Deutschland im „Auswärtsspiel“ von Berlin zum Sieg geschossen. Nach dem überzeugenden 3:0-Sieg gegen die Türkei hat die deutsche Nationalmannschaft beste Chancen auf den Gruppensieg.
  • 2

HB BERLIN. Miroslav Klose und ausgerechnet Mesut Özil haben Deutschland im „Auswärtsspiel“ von Berlin zum Sieg geschossen. Der in der Bundesliga seit einem halben Jahr torlose Bayern-Stürmer Klose leitete den verdienten 3:0 (1:0)-Erfolg im umkämpften Spitzenspiel gegen die Türkei ein (42.) und sorgte mit seinem 57. Tor im Nationaltrikot auch für den Schlusspunkt (87.).

Den zweiten Treffer erzielte Özil (79.), als Sohn türkischer Eltern so etwas wie der „verlorene Sohn“ der Türken. Aus Respekt vor den Menschen aus dem Land seiner Vorfahren jubelte der Mittelfeldstar von Real Madrid nach seinem dritten Tor für Deutschland aber nur ganz still.

Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel ist Deutschland nun alleiniger Spitzenreiter der Gruppe A und auf dem besten Weg zur EM 2012 in Polen und der Ukraine. Bereits am Dienstag muss die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw, der den 42. Sieg in seinem 60. Länderspiel feierte, in Astana gegen Kasachstan antreten.

Die Türken mussten trotz lautstarker Unterstützung ihrer zahlreichen Fans im ausverkauften Berliner Olympiastadion nach zwei Erfolgen dagegen einen ersten Dämpfer hinnehmen. Für Trainer Guus Hiddink war es im fünften Spiel mit drei Ländern die fünfte Niederlage gegen Deutschland.

Das Führungstor der DFB-Elf in der 42. Minute war Balsam für die zuletzt geschundene Fußballer-Seele der Profis von Bayern München, die mit einer Dreierkombination alleine verantwortlich für den Treffer waren: Einen Kopfball von Thomas Müller nach Flanke von Lahm lenkte Türken-Keeper Volkan Demirel an die Latte und den Pfosten, Klose verwertete den Abpraller aus kurzer Distanz. Der zweitbeste Torschütze der deutschen Länderspiel-Geschichte überflügelte mit seinem 104. Einsatz Franz Beckenbauer und ist nun alleiniger Vierter der ewigen Bestenliste.

Im DFB-Team hatte Toni Kroos im defensiven Mittelfeld den Platz des verletzten WM-Stars Bastian Schweinsteiger eingenommen, der Hamburger Heiko Westermann agierte als linker Außenverteidiger. Die Türken begannen mit drei Bundesliga-Profis, die allesamt in Deutschland geboren und aufgewachsen sind: Hamit Altintop (Bayern München), seinem Zwillingsbruder Halil (Eintracht Frankfurt) und Nuri Sahin (Borussia Dortmund).

Seite 1:

Özil und Klose treffen zum Sieg gegen die Türkei

Seite 2:

Kommentare zu " EM-Qualifikation: Özil und Klose treffen zum Sieg gegen die Türkei"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ein sehr sehr gelungenes Spiel gegen (bis zum ersten Tor) ausgeglichene Türken.. Über das Tor von Özil haben sich deutschen, als auch türken (im NAchhinein) gefreut... Appropo Özil.. Auf der Seite (ww w. aggromi grant. com) gibt es sehr viele interessante informationen über ihn.. könnt ja mal reinschauen...

  • Ein sehr gelungenes Spiel, was bis zum ersten Tor sehr ausgeglichen war. Über das Tor von Özil haben sich die deutschen, als auch die türken (im Nachhinein) gefreut. Appropo Özil.. Über ihn sind sehr sehr schöne interessante informationen auf der Seite (ww w.aggromigr ant.com)... naja könnt ja mal reinschauen.. LG Thomas

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%