Fünfjahresvertrag
Nationalspieler Marin wechselt zum FC Chelsea

Nationalspieler Marko Marin vom Bundesligisten Werder Bremen wechselt zur neuen Saison zum Champions-League-Finalisten FC Chelsea. Das bestätigte Clubchef Klaus Allofs. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt.
  • 0

BremenFußball-Profi Marko Marin wechselt vom Bundesligisten Werder Bremen in die englische Premier League zum Champions-League-Finalisten FC Chelsea. Dies bestätigte Werders Clubchef Klaus Allofs am Samstag im TV-Sender Sky. „Ich kann das bestätigen, dass Marko Marin im nächsten Jahr beim FC Chelsea unter Vertrag sein wird. Wir haben im Laufe des Tages die letzten Formalitäten erledigt“, sagte Allofs.

Chelsea verkündete den Wechsel des 23 Jahre alte Offensivspielers am Samstagnachmittag auf seiner Homepage mit einem Foto Marins im deutschen Nationaltrikot.

Nach Angaben von kicker online und Sky soll Marin einen Fünfjahresvertrag bei den Londonern erhalten. „Chelsea ist mein Traumverein. Ich bin glücklich darüber, dass ich die Chance bekomme. Zwar war auch Tottenham interessiert, aber ich habe mich für Chelsea entschieden, weil es super passt“, erklärte Marin in Sport Bild online.

Die Ablösesumme für den 16-maligen Nationalspieler soll bei etwa acht Millionen Euro liegen. Sein bisher letztes Spiel im DFB-Trikot absolvierte der Profi am 17. November 2010 beim 0:0 in Schweden. Marin war 2009 von Borussia Mönchengladbach nach Bremen gewechselt. Die Erwartungen konnte der bis dahin teuerste Einkauf in der Werder-Geschichte im Team von Thomas Schaaf nur selten erfüllen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Fünfjahresvertrag: Nationalspieler Marin wechselt zum FC Chelsea"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%