Fußball 2.Bundesliga
Aogos Elfmeter rettet Freiburg drei Punkte

Der SC Freiburg hat am vierten Spieltag der 2. Bundesliga den zweiten Saisonsieg eingefahren. Ein Elfmeter von Dennis Aogo sicherte den 3:2 (2:1)-Erfolg der Breisgauer gegen das weiter sieglose 1 899 Hoffenheim.

Auch die jüngsten Millionen-Einkäufe haben Aufsteiger 1 899 Hoffenheim nicht den ersten Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga beschert. Zum Abschluss des vierten Spieltages unterlag der Neuling beim SC Freiburg 2:3 (1:2) und bleibt mit einem Zähler Vorletzter.

Dennis Aogo erzielte per Foulelfmeter den Siegtreffer für Freiburg (79.). Vorausgegangen war allerdings eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters Felix Brych (München), denn Wilfried Sanou war von Matthias Jässle deutlich vor dem Strafraum gefoult worden. Zuvor hatte Hoffenheims nigerianischer Nationalspieler Edu mit einem Doppelpack (44. und 70.) in seinem ersten Spiel die Freiburger Führung durch Cafu (6.) und einem Eigentor von Zsolt Löw (40.) ausgeglichen.

Vor 14 400 Zuschauern hatte Gäste-Trainer Ralf Rangnick sein in der vorigen Woche verpflichtetes 15-Millionen-Trio Carlos Eduardo, Demba Ba und Edu von Beginn an aufgeboten. Den besseren Start erwischten aber die "Breisgau-Brasilianer", als Cafu nach einem Fehler von Hoffenheims Keeper Daniel Haas zum 1:0 abstaubte. Beim 2:0 half der bundesliga-erfahrene Löw mit. Der ungarische Nationalspieler trat kurz vor der eigenen Torlinie bei einem versuchten Befreiungsschlag mit dem linken Fuß am Ball vorbei, der von seinem rechten Standbein dann hinter die Torlinie prallte.

Für den Anschlusstreffer waren dann zwei der Hoffenheimer Einkäufe zuständig. Ba legte per Kopf zu Edu ab, der ebenfalls mit einem Kopfball erfolgreich war. Bei seinem zweiten Tor nutzte Edu eiskalt einen Pass von Francisco Copado und lupfte den Ball über Keeper Carsten Nulle ins Netz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%