Fußball 2.Bundesliga
Aue verpasst Sprung aus Tabellenkeller

Erzgebirge Aue ist gegen den FC Augsburg am zehnten Spieltag der 2. Bundesliga nicht über ein 1:1 (0:1)-Unentschieden hinausgekommen. Durch die Punkteteilung konnte sich Aue nicht aus dem Tabellenkeller hieven.

Aufsteiger FC Augsburg hat seine Erfolgsserie in der 2. Bundesliga fortgesetzt und bleibt dank eines 1:1 (0:1)-Unentschiedens bei Erzgebirge Aue vorerst im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Die Mannschaft von Trainer Rainer Hörgl holte aus den vergangenen vier Partien acht Punkte. Aue, das zuletzt 1:3 bei Kickers Offenbach verloren hatte, rangiert mit zwei Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone jedoch weiter im unteren Tabellendrittel.

Die Tore in einer kampfbetonten Partie erzielten der Augsburger Stürmer Axel Lawaree (8.) mit seinem vierten Saisontreffer und Aues Verteidiger Marcin Adamski (54.) mit seinem ersten Erfolgserlebnis dieser Spielzeit. Aus ihrer Überzahl in der Schlussphase nach einer Gelb-Roten Karte gegen Patrick Mölzl (86./wiederholtes Foulspiel) konnten die Platzherren kein Kapital mehr schlagen.

Vor 8 150 Zuschauern zeigten die Gäste zunächst die größere Cleverness und gingen bereits in der Anfangsphase verdient durch Lawaree nach Zusammenspiel mit Florian Galuschka in Führung. In der Folge stemmte sich Aue gegen die drohende sechste Saionniederlage und kam durch Adamski nach einer Ecke von Marco Kurth zum verdienten Ausgleich. Zuvor hatte David Siradse per Kopfball nach einem Fehler von FCA-Keeper Zdenko Miletic bereits die Latte getroffen (36.).

Auch danach blieb die Mannschaft von Trainer Gerd Schädlich das engagiertere Team, verpasste aber den durchaus möglichen Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%