Fußball 2.Bundesliga
Aufsteiger-Duell in Koblenz kennt keinen Sieger

Ohne Sieger endete das Aufsteiger-Duell der 2. Bundesliga zwischen TuS Koblenz und dem FC Augsburg. Lawaree brachte die Gäste in Führung, Sukalo egalisierte und sorgte dafür, dass Koblenz weiter bester Neuling bleibt.

Die TuS Koblenz hat den Sprung auf den sechsten Platz in der 2. Bundesliga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Milan Sasic kam im Aufsteigerduell gegen den FC Augsburg nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und bleibt mit elf Punkten Achter. Die Gäste schoben sich mit neun Zählern auf Rang elf vor. Axel Lawaree brachte Augsburg in der 36. Minute in Führung, Goran Sukalo glich in der 67. Minute aus.

Vor 6 252 Zuschauern erwischten die Gastgeber den besseren Start. Anel Dzaka köpfte aus guter Position aber über das Tor (15.), während Brenny Evers zehn Minuten später am Augsburger Torhüter Zdenko Miletic scheiterte. Bei der überraschenden Augsburger Führung köpfte Lawaree eine Ecke von Elton da Costa ins Netz.

Nach dem Wechsel erhöhte Koblenz den Druck. Anthony Tieku köpfte aus kurzer Distanz am FC-Tor vorbei (55.), Dzaka fand einer Stunde seinen Meister in Miletic. Auf der anderen Seite hatte Mamadou Diabang Pech mit einem Kopfball an die Latte (66.), im Gegenzug glich der zur Pause eingewechselte Sukalo aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%