Fußball 2.Bundesliga
Bochum stolpert in Karlsruhe

Der VfL Bochum hat durch eine 2:4-Pleite beim Karlsruher SC einen Dämpfer im Aufstiegsrennen hinnehmen müssen. Carsten Rothenbach, Ioannis Masmanidis und Giovanni Federico (2) erzielten die Treffer für den KSC.

Der VfL Bochum hat am 16. Spieltag die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller unterlag am 16. Spieltag beim Karlsruher SC überraschend deutlich mit 2:4 (1:1) und musste nach zuletzt zwei Siegen in Serie wieder eine Niederlage hinnehmen. Dagegen meldeten sich die Badener nach zuletzt zwei Pleiten wieder im Aufstiegsrennen zurück.

Vor 15 700 Zuschauern im Karlsruher Wildparkstadion sorgte der Bochumer Angreifer Filip Trojan für die zu diesem Zeitpunkt verdiente Gäste-Führung (30.). KSC-Verteidiger Carsten Rothenbach gelang nach einem Fehler der VfL-Abwehr noch vor der Pause der überraschende Ausgleich (39.). Im zweiten Abschnitt erzielte dann U21-Nationalspieler Ioannis Masmanidis mit einem Freistoß aus 18 Metern das 2:1 (60.), bevor Giovanni Federico (68. und 80.) für die Vorentscheidung sorgte. Für den zweiten Bochumer Treffer sorgte Momo Diabang (83.).

Die Bochumer begannen im Duell der ehemaligen Erstligisten stark und drängten die zunächst verunsichert wirkenden Karlsruher in die Defensive. Der frühere Hamburger Marcel Maltritz hatte bereits zwei Minuten vor Trojans Treffer mit einem Schuss aus 20 Metern die Führung auf dem Fuß, doch KSC-Keeper Markus Miller reagierte glänzend (28.). Nach dem Seitenwechsel zeigte sich der KSC aber engagierter und konnte der Partie noch die Wende geben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%