Fußball 2.Bundesliga
Dresden trennt sich von Coach Christoph Franke

Die Vereinsführung von Dynamo Dresden hat aus dem 1:5 beim 1. FC Saarbrücken die Konsequenzen gezogen. Der Zweitligist hat sich am Donnerstag mit sofortiger Wirkung von Trainer Christoph Franke getrennt.

Nun also doch: Zweitligist Dynamo Dresden hat Trainer Christoph Franke entlassen. Außerdem wurden am Donnerstag die Geschäftsräume des sächsischen Traditionsvereins von den Behörden der Steuerfahndung durchsucht. Gegenstand dieser Ermittlungen ist laut Dynamo-Pressemitteilung ein Anfangsverdacht von Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Transfergeschäften des Managers Siegmar Menz und von Franke aus Zeiten beim Chemnitzer FC.

Der 60-jährige Franke wurde einen Tag nach der blambalen 1:5-Pleite beim 1. FC Saarbrücken und insgesamt zwölf Partien ohne Sieg von seinen Funktionen entbunden, die Mannschaft wurde am späten Donnerstagnachmittag informiert. Als Interimstrainer werden der bisherige Assistent Sven Köhler und Torwarttrainer Werner Friese am Sonntag beim letzten Spiel...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%