Fußball 2.Bundesliga
Haching verschafft sich gegen Jena etwas Luft

Die Spvgg Unterhaching schöpft nach einem 2:0 (1:0)-Erfolg über Carl Zeiss Jena neuen Mut im Abstiegskampf der 2. Bundesliga. Robert Lechleiter und Thomas Rathgeber schossen den Sieg der Münchner heraus.

Die Spvgg Unterhaching hat im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga die Abstiegsplätze wieder verlassen. Durch ein 1:0 (1:0) im Kellerduell gegen den direkten Nachbarn Carl Zeiss Jena zog die Mannschaft von Harry Deutinger dank der besseren Tordifferenz an den Thüringern vorbei und darf weiter von der Ligazugehörigkeit träumen.

Vor 5 100 Zuschauern erwischten die Gastgeber einen Blitzstart und kamen bereits in der dritten Minute durch Robert Lechleiter zum 1:0. Vor der Pause hatten die Münchner Vorstädter noch eine hervorragende Chance durch Stefan Frühbeis. Die Gäste verpassten ihrerseits im ersten Durchgang durch Sercan Güvenisik den möglichen Ausgleich, als er per Kopf nur knapp das Ziel verfehlte.

Nach dem Seitenwechsel lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, klare Torszenen ergaben sich allerdings zunächst weder hüben noch drüben. In der 80. Minute machte der eingewechselte Thomas Rathgeber mit seinem ersten Saisontreffer zum 2:0 aber für Unterhaching alles klar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%